Günter Baus - Art of Baus

Über Günter Baus

Bereits seit meiner Kindheit fühle ich mich mit der Malerei eng verbunden. Nach dem Studium verschiedenster Maltechniken und Stile widme ich mich heute ganz der Ölmalerei. Dabei habe ich meinen ganz eigenen Stil entwickelt, mit der ich meine Kompositionen aus Formen und Farben, Licht und Schatten kreiere. Durch Auftragen reiner Farbtöne mit einem Lappen und späterem verwischen entsteht ein Effekt ähnlich dem Aquarell, jedoch mit kräftigerer Farbwirkung. Das sind die echten Töne. Weiß tötet die Farbe. Pinsel gebrauche ich selten, sie sind die Krücken der Hände. Die Eingebung fließt in die Fingerspitzen, ich male mit den Fingern. Diese Art zu malen erfordert ein hohes Maß an Disziplin und Sicherheit. Obwohl ich mich auch mit moderner Kunst befasse, zeige ich dem Betrachter die tiefere Bedeutung des Realismus. Ich verdeutliche die schwerwiegenden Auswirkungen, die den Verlust dieser Stilrichtung für die Kultur bedeuten würde.

Günter Baus im Interview